Tour de France 2018

Letztes Jahr konnte er zu Fuss gehen, diese Jahr war es wieder eine lange Anfahrt: Tour de France 2018. Philipp Hympendahl war mit seiner analogen 6x17 Kamera in den Alpen dabei. Entstanden ist eines seiner Lieblingsmotive und ein Text: "A day at the races".

zu den Bildern

TDF 2018
Buchprojekte
Buchprojekte

Buchprojekte mit Fotos von Philipp Hympendahl, die gerade fertig gestellt wurden: Das Hochwertige Architektur Buch für die Firma GEBAG in Duisburg und das Tangobuch „Lost in Tango" – kürzlich im Heel Verlag erscheinen.

zu den Buchprojekten

Frühjahrsklassiker

Philipp Hympendahl fotografierte die berühmten Frühjahrsklassiker für das aktuelle TOUR-Radsportmagazin mit extremen Anstiegen und Kopfsteinpflasterabschnitten – Schlüsselstellen, an denen sich oft das Rennen entscheidet.

zu den Bildern

Frühjahrsklassiker
Qualitaetsaufnahmen von PHILIPP.HYMPENDAHL
Qualitätsabzüge

Die Radsportbilder von Philipp Hympendahl können in verschiedenen Qualitäten bestellt werden. Hier ein paar Anwendungsbeispiele. Wenn Ihnen ein Motiv gefällt, schicken Sie einfach eine Mail und sie bekommen eine individuelle Beratung und auf Wunsch ein Angebot.

zu den Beispielen

WDR-Lokalzeit

WDR Lokalzeit hat den Fotografen Philipp Hympendahl während seines Einsatzes bei der Tour begleitet. Der Düsseldorfer Profi fotografiert schon seit Jahren bei dem Ereignis.

Video anschauen

Paris 2017 - Finale der Tour de France
Finale der Tour de France in Paris 2017
Finale 2017

Auf dem Schlussparcours der Tour de France 2017 in Paris hat Philipp Hympendahl im Eifer des Gefechtes bei seiner manuellen Kamera nicht weitergekurbelt – dieser "Unfall" ist aber ganz schön geworden.

zu den Bildern

Grand Départ 2017

Neue Bilder zum Start der Tour de France 2017 – die Bilder von Philipp Hympendahl gibt es nun auch in der Galerie wallstyle in Düsseldorf, Immermannstr. 7.

zu den Bildern

Grand Depart Düsseldorf 2017
Ausstellung Mythos Tour de France Düsseldorf
MYTHOS TOUR DE FRANCE

Anlässlich des Grand Départ 2017 in Düsseldorf zeigt Philipp Hympendahl seine schönsten Fotos der Tour de France in einer internationalen Ausstellung mit namhaften Fotografen (u.a. Andreas Gursky und Robert Capa) vom 19.05. – 23.07.2017 im NRW-Forum.

mehr Infos

Philipp Hympendahl
Rückblick

Die Ausstellung „Mythos Tour De France“ im NRW-Forum Düsseldorf ist eröffnet und kann ab sofort besichtigt werden. Zur Vernissage gab es eine kleine Rede von Philipp Hympendahl, die hier nachlesbar ist.

weiterlesen

Panorama Cycling

Leistungssport ist technikgläubig – und die Event-Fotografie oft perfekt. Man kann sagen: Zu perfekt, um den tiefen Charakter herauszuarbeiten. Hympendahl setzt mit seinen analog aufgenommenen Panoramen einprägsame Kontraste.

mehr Infos

Philipp Hympendahl – Panorama No. 30
Bye bye Tom Boonen
Bye bye Tom Boonen

Zum Abschied von Tom Boonen hat Hympendahl eines seiner beliebtesten Motive des belgischen Radstars als hochwertigen Kunstdruck in limitierter Auflage von 100 Stk. hergestellt. Handsigniert erhältlich für 159,- € oder zu Gewinnen beim TOUR-Magazin.

mehr Infos

PHILIPP HYMPENDAHL – Lunchtime
Lunchtime-Düsseldorf

Anlässlich des Grand Depart 2017 gib es das Motiv „Lunchtime-Düsseldorf“ in einer hochwertigen, limitierten Edition von 100 Stk. in der Größe 98 x 78 cm (auf hochwertigem Baumwollpapier KOH-I-NOOR 300 g/qm), nummeriert und handsigniert für 220,- €

bestellen

The Village

Philipp Hympendahl nahm das 9 Meter lange Panoramafoto "The Village" im Oktober 2010 von einem 40 Meter hohen Kran auf den Düsseldorfer Rheinwiesen auf. Das Bild besteht aus etwa 100 Einzelfotos, die in mehrwöchiger Arbeit zu einem Ganzen verschmolzen.

mehr Infos

Riesenpanorama
La Photo

Im Juli 2001 gelang Philipp Hympendahl während der Tour de France im magischen Alpe d`Huez eines seiner Lieblingsfotos. Er fuhr zum Zielort der Bergetappe, schlief im Auto und stellte am nächsten Tag seine 8x10 Inch Großformatkamera auf …

mehr Infos

„Momente des Radsports"

Das Buch "Beyond the Finish Line" ist nun in deutscher Sprache beim Heel Verlag erschienen. Ein Muss für jeden Radsportler.

mehr Infos

Buch kaufen

Orkan Ela

Der Sturm „Ela“ wütete in Düsseldorf auf nicht gekannte Weise. Philipp Hympendahl hat die Schäden mit einer sehr speziellen Technik fotografiert. Daraus ist eine limitierte Edition entstanden.

mehr Infos

Zum Seitenanfang